weather-image
17°

Quali-Aus für Bergmann und Harms

ESPINHO. Die Hamelner Beachvolleyball-Nationalspieler Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms sind beim 4-Sterne-Turnier in Espinho (Portugal) bereits in der Qualifikation ausgeschieden.

veröffentlicht am 06.07.2018 um 14:11 Uhr

Bergmann pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

National läuft´s, international noch nicht: Nach den beiden Turniersiegen auf der Deutschland-Tour in Düsseldorf und Nürnberg war für die Hamelner Beachvolleyball-Nationalspieler Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms das 4-Sterne-Turnier in Espinho (Portugal) schon nach 38 Minuten wieder vorbei. Das Rattenfänger Beach-Team des TC Hameln verlor gegen die Türken Murat Giginoglu und Volkan Gögtepe mit 0:2 (23:25; 19:21) und schied bereits in der Qualifikation aus. „Leider hat es wieder nicht fürs Hauptfeld gereicht. Die Chancen waren da, aber wir konnten sie noch nicht nutzen. Die Enttäuschung ist natürlich groß“, posteten Bergmann/ Harms auf ihrer Facebook-Seite. Direkt nach dem Aus flogen die Hamelner zurück nach Stuttgart, um sich dort auf das 5-Sterne Turnier in Gstaad (Schweiz) vorzubereiten. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare