weather-image

Mit 3:0-Sieg in die Winterpause

HAMELN-PYRMONT. In der Volleyball-Landesliga der Frauen haben sich die Weserbergland Volleys mit einem Auswärtssieg in die Winterpause verabschiedet: Das Team des Trainer-Trios André Guddack, Robert Glaser und Laura-Ann Schmidt hatte beim 3:0-Pflichtsieg gegen Schlusslicht TSV Groß Munzel keine große Mühe.

veröffentlicht am 23.12.2018 um 10:41 Uhr

André Guddack Foto: nls
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das spiegeln auch die Satzergebnisse wider: 25:12, 25:7 und 25:19. In der Tabelle sind die Weserbergland Volleys hinter dem Team Schaumburg (18 Punkte) und dem punktgleichen MTV Bad Pyrmont (16) jetzt Dritter. Die Pyrmonter haben aber bereits ein Spiel mehr absolviert als die Spielgemeinschaft des SC Bad Münder, SV Hastenbeck und TSG Emmerthal. Weiter geht es in der Landesliga am 6. Januar mit dem Heimspieltag des MTV Bad Pyrmont, der in der Sporthalle Bahnhofsstraße den TC Hameln und den SC Hemmingen empfängt. Für die Weserbergland Volleys geht es erst am 19. Januar in Hannover weiter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt