weather-image
Hamelner Beachvolleyball-Duo hofft auf weitere Punkte für die DM

Mischen Bergmann/Harms auch in der Nürnberger Sandkiste mit?

Nürnberg. Fünf Wochen vor dem Finale der nationalen Beach-Volleyball-Meisterschaft in Timmendorfer Strand pritschen und baggern Deutschlands beste Teams vom 7. bis 9. August auf dem Nürnberger Hauptmarkt. Mit dabei sind am Wochenende erneut die beiden Hamelner Sandspezialisten Philipp-Arne Bergmann und Yannik Harms, die sich nach ihrem Turniererfolg in Binz auch im Frankenland durchaus gute Chancen ausrechnen können.

veröffentlicht am 06.08.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:10 Uhr

270_008_7753096_sp222_0608_Bergmann.jpg

Das TC-Duo, das bislang 494 Punkte sammeln konnte und damit schon für das große Finale an der Ostsee planen kann, ist als Nummer sieben gesetzt. So greifen Bergmann/Harms erst am Samstag zu früher Stunde in das Geschehen der Hauptrunde ein. Die beiden Hamelner könnten in der Setzliste aber weiter nach oben rücken, denn vier gemeldete Mannschaften spielen derzeit noch beim CEV Master in Biel. Wenn Erdmann/Matysik, Holler/Schröder, Fuchs/Kaczmarek und die Poniewaz-Brüder in der Schweiz um den Sieg mitspielen, würden ihre Plätze in Nürnberg frei. Aus der fränkischen Metropole berichtet der Sportsender Sky Sport News HD an alle Turniertagen live von den Sandplätzen.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt