weather-image
×

Lust auf Beachvolleyball? Hier lernen Kinder Pritschen und Baggern

HAMELN-PYRMONT. Lust auf Beachvolleyball? Die Weserbergland Volleys aus Emmerthal, Bad Münder und Hastenbeck und der TSV Klein Berkel/Wangelist bieten in den Sommerferien Anfängertraining für Kinder und Jugendliche an, die im Sand das Pritschen und Baggern lernen wollen.

veröffentlicht am 28.07.2021 um 22:25 Uhr

Der Kids-Beach-Day - eine Idee des Nordwestdeutschen Volleyball-Verbandes.(NWVV) in Kooperation mit den heimischen Vereinen - macht in den Sommerferien Station in Emmerthal (30. Juli), Hameln (5. August), Bad Münder (16. August) und Klein Berkel (20. August). „Vielleicht sind die Kids bereits in einem Sportverein und hatten schon Kontakt zum Volleyball oder sie haben Lust, an diesem Tag den ersten Kontakt in dieser Sportart aufzunehmen und sich darin auszuprobieren. Kinder und Jugendliche zwischen acht und 15 Jahren sind dann bei uns genau richtig. An vier verschiedenen Tagen - jeweils von 10 bis 16 Uhr - bieten wir jeweils einen Kids-Beach-Day an“, sagt Matthias Schwigon, Jugendtrainer der Weserbergland Volleys. Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden. Mittagessen und Getränke (Wasser) sind im Unkostenbeitrag (20 Euro) enthalten. Jeder Teilnehmer erhält außerdem ein T-Shirt. „Es ist uns sehr wichtig, die Kinder wieder sportlich aktiv werden zu lassen. Hierbei kann man nur lobend die Zusammenarbeit mit den Partnervereinen erwähnen. Alle haben dasselbe Ziel“, sagt André Guddack, Trainer der Weserbergland Volleys und Geschäftsführer des NWVV. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige