weather-image
16°

Vor vier Jahren waren Bad Münders Volleyballerinnen schon einmal ungeschlagener Herbstmeister – dann kam der Einbruch

Keine Angst vor einer Katastrophen-Rückrunde

Bad Münder. Was war das für eine Hinrunde, damals in der Saison 2010/2011. Da gewannen die Landesliga-Volleyballerinnen des SC Bad Münder bis zum Jahreswechsel alle acht Partien und gingen als überlegener Spitzenreiter in die Rückrunde – um dann völlig einzubrechen und bis zum Saisonende nur noch eine Partie zu gewinnen. Vielleicht liegt es an der Erinnerung an damals, dass die Verbandsliga für die SC-Damen bislang kein Thema ist – obwohl sie auch in diesem Jahr in der Hinrunde noch keinen Punkt abgegeben haben und zur Saisonhalbzeit schon sieben Zähler Vorsprung haben auf den Tabellenzweiten TKW Nienburg II.

veröffentlicht am 18.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:26 Uhr

270_008_7637936_sp101_1812.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt