weather-image
×

Weibliche E-Jugend des SVH ist Bezirksmeister / Silber für U 13-Jungs des TC Hameln

Hastenbecks Mädchen nicht zu stoppen

Hameln-Pyrmont. Bei den Volleyball-Bezirksmeisterschaften der weiblichen E-Jugend (U 13) in Aligse gab es am SV Hastenbeck kein Vorbeikommen. Die Mädchen von Trainer Matthias Schwigon konnten sich ohne große Schwierigkeiten das Ticket für die Landesmeisterschaften im März in Lathen sichern – und zwar ohne eine einzige Niederlage.

veröffentlicht am 20.01.2014 um 15:11 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:31 Uhr

Obwohl Schwigon auch die jüngeren Spielerinnen einsetzte, erreichten die SVH-Girls problemlos das Endspiel. Und im Finale gegen Krähenwinkel/ Kaltenweide ging es noch einmal richtig rund: „Das war ein echter Krimi“, berichtete Schwigon, dessen Team sich nach drei umkämpften Sätzen (25:22, 26:28, 17:15) den Titel sicherte. Ein Extralob vom Trainer gab es für Lena Marie Kix, Carlotta Litzkow und Jana Fehrmann, „die die Endrunde komplett durchspielten und mit ihrer tollen Leistung uns am Ende die Bezirksmeisterschaft bescherten“, so Schwigon. Während die TC-Mädchen den Sprung aufs Treppchen verpassten (Platz 5), holten die Jungs Silber. Trotz eines nicht ganz optimalen Starts mussten sich die Hamelner nur der stärksten Mannschaft des Turniers, GFL Hannover, geschlagen geben. Nach diesem ersten Spiel steigerten sie sich deutlich und konnten sich sowohl gegen den Gastgeber TSV Rethen als auch gegen den TSV Giesen durchsetzen. Somit erreichten die TC-Jungs den zweiten Platz und qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften.

Nicht ganz so erfolgreich waren die weibliche B-Jugend des MTV Bad Pyrmont, TC Hameln und des SV Hastenbeck. Die Pyrmonterinnen wurden in der Vorrunde zwar Zweiter, aber in der Endrunde waren dann die Favoriten SF Aligse und MTV 48 Hildesheim eine Nummer zu groß. Beide Spiele gingen 0:2 verloren. Für die Pyrmonterinnen reichte es in der Endabrechnung zum fünften Platz. Sechster wurde der TC Hameln. Der mit C- und D-Jugendspielerinnen angetretene SV Hastenbeck, der als Nachrücker an der U 18-Bezirksmeisterschaft teilnahm, belegte den achten Platz. fu

Erfolgreiches TC-Quartett: Henrik Henschel, Marco Gemici, Niklas Zahl und Robin Pflugmacher. pr/2


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt