weather-image
15°
Volleyball: Bergmann/Harms beachen in Dresden

Große Siegeshoffnungen

HAMELN. Zwei Wochen Pause sind genug. Am Wochenende schlagen Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms wieder beim Smart Beach Cup in Dresden auf. Mit großen Siegeshoffnungen, denn das Duo des TC Hameln wurde in der offiziellen Meldeliste auf Platz eins geführt.

veröffentlicht am 16.06.2017 um 15:37 Uhr

Erneut im Kreis der Favoriten: Bergmann/Harms. Foto: sbt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und hat sich in der deutschen Rangliste bereits auf den vierten Rang vorgeschoben. Die TC-Beacher starten am Samstag (9 Uhr) im Hauptfeld. Als Preisgeld liegen in Sachsen insgesamt 10 000 Euro im Topf. „Und die werden auch noch auf das Männer- und Frauenturnier aufgeteilt“, klärte Kurt Meyer-Bergmann im Vorfeld auf. So bleiben für die beiden Siegerteams jeweils 1000 Euro Erfolgsprämie. Bei Smart Super Cup-Turnieren, dazu zählen neben Münster noch Kühlungsborn, Binz und Hamburg, geht es immerhin um 40 000 Euro.

Neben Bergmann/Harms zählen in Dresden auch die beiden Berliner Sebastian Fuchs und Kay Matysik zum Kreis der Favoriten. „Wir sind gut vorbereitet“, verriet Bergmann vor der Abreise. kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare