weather-image
×

Mädchenteams überzeugen bei den Volleyball-Bezirksmeisterschaften / Titel für TC-Jungen

Gold und Silber: Hastenbeck strahlt

Hameln-Pyrmont. Die Volleyball-Mädchen des SV Hastenbeck eilen von Erfolg zu Erfolg. Wieder besonders im Blickpunkt standen Jana Fehrmann, Lisa Marie Reichenbach, Maja Schmidt und Lucie Witkop. In der Vorwoche schon Bezirksmeister bei der U 13, gewann das spielstarke Quartett nun auch in seiner Altersklasse U 12 den Titel. Die erstmals von Laura Ann Schmidt betreuten Hastenbecker Mädchen blieben ohne Satzverlust und feierten vier glatte 2:0-Siege gegen Re-then, Letter, Aligse und Seelze.

veröffentlicht am 27.01.2014 um 17:07 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:31 Uhr

Nur knapp am Meistertitel vorbei schrammte dagegen die weibliche U 16 aus Hastenbeck. In der Vorrunde gewannen Lea Schwigon, Manon Müller, Henriette Meyer, Annkathrin Steins und Co. zunächst zweimal gegen Aligse II (2:0) und den Kreisrivalen TC Hameln (2:0). Auch in der Zwischenrunde gab es beim 2:0 gegen GfL Hannover keine Probleme. Dann aber war aber Aligse I im Finale beim 0:2 noch eine Nummer zu groß. „Mit dem Vizemeistertitel sind wir aber sehr zufrieden“, zog Trainer Matthias Schwigon ein überaus positives Fazit. Nach den erfolgreichsten Bezirksmeisterschaften der Vereinsgeschichte fährt der SV Hastenbeck nun gleich mit vier Teams zu den Landesmeisterschaften im Februar und März. Pech hatten die Mädchen des MTV Bad Pyrmont. Wegen des andauernden Schneefalls wollte keiner die Verantwortung für eine Anreise nach Lehrte übernehmen. „So haben wir eben verzichtet“, erklärte Trainerin Martina Nöltker. Ebenfalls zu Meisterehren kamen die Jungen des TC Hameln in Laatzen. Schon nach zwei Siegen gegen Team Schaumburg (2:0) und Rethen (2:0) war der Titelgewinn für Henrik Henschel, Niklas Zahl und Robin Pflugmacher perfekt. Trainer Miroslaw Warchol hofft nun auch auf ein gutes Abschneiden bei den Landesmeisterschaften. ro

2 Bilder
Bezirksmeister: Die U 12-Mädchen des SV Hastenbeck. pr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt