weather-image
17°

3:1 gegen Angstgegner Wolfenbüttel

Erster Sieg – bei Dehne und Co. platzt der Knoten

Volleyball (kf). Der 0:8-Fehlstart in der Verbandsliga ist abgehakt. Die Damen der VSG Wildcats/VfL Hameln meldeten sich ausgerechnet eine Woche vor dem mit Spannung erwarteten Kreisderby gegen Spitzenreiter MTV Bad Pyrmont mit einem Auswärtssieg beim Angstgegner MTV Wolfenbüttel eindrucksvoll zurück. „Der Knoten ist geplatzt“, atmete Trainer Robert Nitschke kräftig durch. In der vergangenen Saison gingen beide Spiele gegen Wolfenbüttel mit 1:3 verloren. Auch diesmal sah es zunächst nach einer weiteren Enttäuschung für das VSG-Team aus. Nach nur 17 Minuten ging der erste Satz mit 15:25 verloren. Es reichte nur zu einer zwischenzeitlichen 9:8-Führung.

veröffentlicht am 08.11.2010 um 14:28 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

270_008_4399696_sp114_0911_4sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt