weather-image

EM-Ticket für Bergmann und Harms

HAMELN. Jetzt ist es offiziell: Die Hamelner Beachvolleyball-Nationalspieler Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms starten bei der Europameisterschaft, die vom 15. bis 22. Juli in den Niederlanden stattfinden, für Deutschland.

veröffentlicht am 29.05.2018 um 09:08 Uhr

Yannick Harms und Philipp Arne Bergmann Foto: Duda
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Seit ein paar Tagen liegt es bereits in der Luft - jetzt machen wir es offiziell: Wir dürfen bei der Beachvolleyball Europameisterschaft 2018 in den Niederlanden die deutschen Farben vertreten. Wir sind wahnsinnig glücklich und zugleich auch sehr überrascht, denn wir hatten uns keinerlei Chancen ausgemalt und überhaupt nicht damit gerechnet,“ so Philipp Arne Bergmann, nachdem jetzt klar geworden ist, dass die Beacher des TC Hameln zu den 32 europäischen Herren-Top-Teams gehören, die vom 15. bis 22. Juli in den Niederlanden um den Titel des Europameisters spielen werden. Dazu Yannick Harms: „Durch unsere Leistungen in den vergangenen Wochen gehören wir aktuell zu den 25 besten europäischen Teams und qualifizieren uns damit erstmals gemeinsam für die EM“. Insgesamt sechs National–Duos aus Deutschland haben sich für die EM qualifiziert. Dabei konnten im Damenbereich alle vier möglichen Plätze aufgrund der erreichten internationalen Punkte besetzt werden, während bei den Herren lediglich die National–Duos Böckermann/Flüggen und das TC–Duo aus Hameln aufgrund ihrer Punkte den Sprung zur EM schafften.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt