weather-image
16°

Beachvolleyball: Endstation Achtelfinale – Platz neun für Bergmann/Harms in Las Vegas

Der Tiebreak-Fluch

LAS VEGAS. Endstation Achtelfinale: Beim 4-Sterne-Turnier der World Tour in Las Vegas (USA) belegten die Hamelner Beachvolleyball-Profis Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms den neuten Platz, für den es 400 Weltranglistenpunkte und 4000 US-Dollar Preisgeld gab.

veröffentlicht am 22.10.2018 um 14:36 Uhr

Neunter in Las Vegas: Yannick Harms (links) und Philipp Arne Bergmann vom TC Hameln. Foto: FIVB
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt