weather-image
28°

Bergmann/Harms starten mit Sieg

TOKIO. Die Hamelner Beachvolleyball-Profis Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms sind beim Drei-Sterne-Turnier in Tokio (Japan) in der Vorrunden-Gruppe C mit einem Sieg gestartet. Das Rattenfänger-Duo des TC Hameln besiegte die Japaner Katsuhiro Shiratori und Yuya Ageba mit 2:1 (16:21, 21:14, 15:11).

veröffentlicht am 26.07.2018 um 09:59 Uhr

Philipp Bergmann und Yannick Harms (TC) Foto: privat
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Hamelner Beachvolleyball-Profis Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms sind beim Drei-Sterne-Turnier in Tokio (Japan) in der Vorrunden-Gruppe C mit einem Sieg gestartet. Der war allerdings ein hartes Stück Arbeit, denn den ersten Satz verlor das Rattenfänger-Duo des TC Hameln gegen die Japaner Katsuhiro Shiratori und Yuya Ageba mit 16:21. Doch mit 21:14 und 15:11 schafften Bergmann/ Harms noch die Wende und machten den schwer erkämpften 2:1-Erfolg nach 41 Minuten perfekt. Das einzige FIVB-Turnier in Japan ist mit insgesamt 150 000 US-Dollar dotiert. Das Sieger-Duo des Drei-Sterne-Turniers bekommt 600 Weltranglistenpunkte und ein Preisgeld in Höhe von 10 000 US-Dollar. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare