weather-image
25°
×

Beachvolleyball

Bergmann/Harms im Halbfinale gestoppt

Dresden. Beim Smart-Beach-Cup in Dresden haben Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms den Sprung aufs Siegertreppchen zwar knapp verpasst. Aber mit dem vierten Platz hat das Duo des TC Hameln das bisher beste Ergebnis der Deutschlandtour erzielt und mit 80 Ranglistenpunkten einen weiteren Schritt Richtung Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Timmendorfer Strand gemacht.

veröffentlicht am 21.06.2015 um 16:51 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:18 Uhr

Mit einem 2:0-Sieg gegen Dohrant/Klass und einer 0:2-Niederlage gegen die topgesetzten Poniewaz-Zwillinge starte das TC-Duo ins Turnier. In der Verlierer-Runde folgten drei Siege gegen Begemann/ Schümann, Göbert/Mäurer und Romund/ Becker. „Damit sind wir weiter gekommen, als zunächst von uns erwartet“, so Bergmann.

Nach der knappen 1:2-Halbfinalniederlage gegen Holler/Wickler musste sich das TC-Duo dann auch im Spiel um Platz drei in drei Sätzen (21:16, 20:22, 11:15) Hellmuth/Stadie geschlagen geben. Trotzdem zog Bergmann ein positives Fazit: „Wir haben gezeigt, dass wir von Spiel zu Spiel besser werden.“ aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige