weather-image
×

Bergmann wieder fit: Comeback in Wriezen

WRIEZEN. Es hat ein halbes Jahr gedauert, jetzt ist Philipp Arne Bergmann wieder fit. Der Beachvolleyballer des TC Hameln, der aufgrund einer Knieverletzung monatelang ausfiel, feiert an der Seite seines Partners Yannick Harms beim Masters des Thüringer Volleyball-Verbandes in Wriezen sein Comeback.

veröffentlicht am 22.07.2016 um 16:55 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:20 Uhr

„Ich bin froh, dass ich jetzt wieder mit Philipp spielen kann. Unser Ziel ist die deutsche Meisterschaft in Timmendorf“, freut sich Harms auf den ersten gemeinsamen Start des TC-Duos in der laufenden Sommer-Saison. Weil Bergmann lange ausfiel, ging Harms mit verschiedenen Interimspartnern an den Start. Zuletzt beim Supercup in Binz mit Nationalspieler Alexander Walkenhorst (SW Essen). Dort wurde die Siegesserie des Duos, das sich souverän fürs Halbfinale qualifiziert hatte, durch eine Schulterverletzung von Walkenhorst gestoppt. Das Turnier in Wriezen ist für Bergmann/Harms quasi die Generalprobe für den nächsten Beach-Cup der Deutschland-Tour in St. Peter-Ording. Im brandenburgischen Wriezen sind Bergmann/Harms an Nummer drei gesetzt. „Philipp Arne hofft natürlich, an seinen Erfolg von 2013 anknüpfen zu können: Damals gewann er mit Partner Jens Rohde den Cup“, so Teamsprecher Kurt Meyer-Bergmann. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt