weather-image
10°

Beachvolleyballer des TC Hameln starten beim Champions Cup

Bergmann und Harms baggern in Ägypten

Hameln. Die Hamelner Beachvolleyballer Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms starten beim Ägypten Champions Cup in Soma Bay am Roten Meer. Bei dem Einladungsturnier geht es nicht um Ranglistenpunkte, sondern ums Prestige.

veröffentlicht am 17.12.2015 um 14:30 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

270_008_7810875_sp765_1812_1_.jpg

Das Beachvolleyballteam des TC Hameln, Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms, ist dem nasskalten deutschen Wetter entflohen und hält sich seit Montag in Soma Bay in Ägypten zur Teilnahme am Ägypten Champions Cup 2015 auf.

Dabei handelt es sich um ein Einladungsturnier, das am 18. und 19. Dezember in Soma Bay am Roten Meer ausgetragen wird. Zum Ägypten Champions Cup sind die Siegerteams aller Turniere der „Smart Beach Tour“ und der Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften sowie die Nationalteams eingeladen. Mit dabei sind die deutschen Meister Armin Dollinger/Clemens Wickler, das Nationalteam Markus Böckermann/Lars Flüggen sowie die weiteren deutschen Top-Teams, sofern sie einen Sieg auf der deutschen Tour 2015 erzielt haben. Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms haben sich mit ihrem Sieg beim Super-Cup in Binz auf Rügen im August qualifiziert und sind nun in Ägypten dabei, wenn der „Champion der Champions“ 2015 ermittelt wird. Je acht Damen- und Herren-Mannschaften spielen in zwei Vierergruppen, aus denen die beiden besten ins Halbfinale einziehen. Die Dritt- und Viertplatzierten spielen die folgenden Positionen aus, jedes Duo hat dadurch vier garantierte Spiele. Nach einer kurzen Trainingspause im November und viel Trainingsarbeit im Kraftraum ist der Cup eine gute Gelegenheit für die Hamelner, jetzt wieder unter Wettkampfbedingungen im Sand an den Start zu gehen. Soma Bay bietet dazu hervorragende Bedingungen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt