weather-image
×

U 14-Team mit gelungenem Debüt bei der Landesmeisterschaft

Beach-Duo Müller/Schwigon mit starken Nerven auf Platz fünf

Beachvolleyball (kf). Das Debüt bei der Landesmeisterschaft in Ostfriesland lief für das Duo Lea Schwigon (SV Hastenbeck) und Manon Müller (BW Salzhemmendorf) besser als erwartet. Am Ende eines spannenden Turniertages der NVV-Beachtour sprang für die Hameln-Pyrmonter Kombination im Feld der 16 besten niedersächsischen U 14-Teams der fünfte Platz heraus.

veröffentlicht am 09.07.2012 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:58 Uhr

Bereits im ersten Match gelang Müller/Schwigon mit dem 15:13; 15:12-Erfolg gegen Carolin Bäumker/Klara Hehmann vom SV Bad Laer die erste Überraschung. Immerhin konnte die Beachvolleyball-Hochburg Bad Laer gleich neun Teams in die Top-16-Endrunde führen. Gegen die Zweitrunden-Gegner Phyllis Eimke/Jana Kiparski (VfL Lintorf) rannten Müller/Schwigon lange einem Rückstand hinterher. Nervenstark und dank einer guten Aufschlagserie von Lea Schwigon folgte mit 15:12 und 15:8 der zweite Streich.

In der dritten Begegnung traf das Weserbergland-Duo auf die späteren Landesmeisterinnen Stefanie Kassen/Cathrin Luker (VfL Bad Iburg). Das ungleiche Match ging mit 0:2 klar verloren.

Im Viertelfinale war dann gegen Wiebke Lepper/Alina Werries (SV Bad Laer) Endstation für das Hameln-Pyrmonter Team, das sich mit großem Kämpferherz teuer verkaufte und sich am Ende über den fünften Platz mächtig freuen konnte.

Am zweiten Tag der Landesmeisterschaft überraschte auch das U 16-Duo Lea Schwigon/Celina Männich mit einer starken Vorstellung. Im Endklassement hatten sich die Hastenbecker Mädchen auf Platz neun gespielt.

Gemeinsam mit ihrer Partnerin Lea Schwigon überzeugte Manon Müller bei der Landesmeisterschaft in Ostfriesland.

Foto: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt