weather-image
×

Für Pyrmonts Verbandsliga-Volleyballerinnen zählt in Hannover nur ein Sieg

Baggern für den Klassenerhalt

Volleyball (aro). Schon beim ersten Blick auf die Verbandsliga-Tabelle wird einem schnell klar, dass Bad Pyrmonts Volleyballerinnen noch um den Klassenerhalt bangen müssen. Die magere Zwischenbilanz: drei Siege, neun Niederlagen. Mit 6:18 Punkten steht der MTV auf Platz acht – direkt vor dem noch sieglosen Schlusslicht MTV Wolfenbüttel. Wenn die jungen Pyrmonterinnen nach zuletzt drei Niederlagen in Folge morgen gegen die Reserve der Van Hannover erneut leer ausgehen sollten, droht nach dem freiwilligen Rückzug aus der Oberliga im vergangenen Jahr der zweite Abstieg in Folge. Aber so weit soll es möglichst nicht kommen, denn noch haben Sophie Bente & Co. alles in eigener Hand, denn der siebte (Relegations-) Platz ist zurzeit nur zwei Punkte entfernt. Doch wenn der Tabellensiebte GfL Hannover morgen gegen die VSG II gewinnt und Pyrmont anschließend verliert, könnte das im Kampf um den Klassenerhalt schon vorentscheidend sein. Das weiß auch Trainerin Martina Nöltker, deren Team das Hinspiel nur knapp im Tiebreak verloren hat. Diesmal muss ein Sieg her – ohne Wenn und Aber.

veröffentlicht am 08.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:44 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt