weather-image
15°
×

Pyrmonts Mannschaftsführerin ist wieder fit für das Oberliga-Topspiel

Auf Annabell Loges & Co. wartet in Lehrte ein hartes Stück Arbeit

Volleyball (aro). Das Hinspiel gegen den Tabellen-Zweiten Lehrter SV haben Pyrmonts Oberliga-Frauen zwar vor drei Wochen in eigener Halle mit 3:1 Sätzen gewonnen, aber auch im Rückspiel am Samstag erwartet MTV-Coach Frank Hörster „ein hartes Stück Arbeit“.

veröffentlicht am 09.12.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Lehrte zählt für Hörster zu den Topteams der Oberliga, das beweist auch zuletzt der 3:1-Sieg beim Dritten in Holdenstedt. „Wenn wir an die starke Leistung des Hinspiels anknüpfen können, ist ein Sieg für uns drin“, ist Hörster überzeugt. Frei nach dem Motto „Never change a winning team“ müsste Pyrmonts Coach eigentlich auf die Start-Sechs vom Hinspiel setzen. Vielleicht rückt aber auch Mannschaftsführerin Annabell Loges wieder ins Team. Sie bekam vor knapp vier Wochen beim Blocktraining so unglücklich den Ball auf den Finger, dass ein Stück vom Knochen absplitterte. Deshalb konnte sie zuletzt nur sporadisch in der Annahme und Verteidigung eingesetzt werden. Doch die Verletzung an der Schlaghand ist so weit ausgeheilt, dass Loges am Dienstag beim Training schon wieder angreifen konnte. Einem Einsatz von Beginn an steht somit wohl nichts mehr im Weg.

Bad Münders Landesliga-Frauen haben am Samstag (15 Uhr) Heimvorteil: Erst geht es gegen Stadthagen, dann gegen Stelingen. „Das sind zwei schwere Spiele: Stelingen ist Tabellenführer, Stadthagen ist Dritter“, so Teamsprecherin Stefanie Brüggemann. Die gute Nachricht: Rabea Janze und Nicole Abendroth sind wieder dabei. „Wenn wir wenigstens ein Spiel gewinnen, könnten wir etwas beruhigt in die Winterpause gehen“, so Brüggemann. In der Frauen-Bezirksliga spielt Pyrmont II am Samstag (15 Uhr) gegen Rinteln und Barsinghausen. Die Herren des TC Hameln reisen morgen zum Bezirksliga-Topspiel nach Stöcken, wo die noch ungeschlagene TB-Reserve wartet. Der VfBHW hat es in Sibbesse mit dem Tabellen-Zweiten zu tun.

Zuletzt saß Pyrmonts Mannschaftsführerin Annabell Loges auf der Ersatzbank und kühlte ihren verletzten Finger – jetzt ist sie wieder fit.

Foto. pox



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige