weather-image

Neuzugang für DTH: Kondulukov kommt

HAMELN. Neuzugang für die Tennisherren des DT Hameln: Alexander Kondulukov wechselt zum Vizemeister der Landesliga. Der 26-jährige Kroate ist laut DTH-Kapitän Daniel Weigelt eine echte Verstärkung für die Hamelner, die mittelfristig den Aufstieg in die Oberliga schaffen wollen.

veröffentlicht am 10.09.2018 um 10:14 Uhr

Alexander Kondulukov Foto: PR
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Neuzugang für die Tennisherren des DT Hameln: Alexander Kondulukov wechselt zum Vizemeister der Landesliga. Der 26-jährige Kroate ist laut DTH-Kapitän Daniel Weigelt eine echte Verstärkung für die Hamelner: „Seine Klasse stellte er bereits zu seiner Jugendzeit bei verschiedenen ITF-Turnieren unter Beweis, wo er unter anderem auch schon mal gegen Dominik Thiem antreten durfte“, der als Weltranglisten-Achter inzwischen zu den besten Tennisprofis der Welt zählt. Den Kontakt zu Kondulukov knüpfte übrigens der Ex-Hamelner Sasha Gorovits: „Alexander kam Mitte des Sommers nach Deutschland und arbeitet seitdem mit ihm zusammen im Tenniscircuit“, so Weigelt. Der DTH-Kapitän hat mit Neuzugang Kondulukov ehrgeizige Ziele: „Wir wollen mittelfristig zurück in die Oberliga.“ Sein Debüt für den DTH feiert Kondulukov am 16. September beim Rattenfänger-Cup in Hameln. Dort wird er vermutlich auf seine kommenden Teamkollegen Felix Giesberts, Lukas Lemke oder Daniel Weigelt treffen. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt