weather-image
28°
×

Zweimal Bronze für Poludniok

Bielefeld. Rudolf Poludniok vom TSV Schwalbe Tündern hat sich bei der Deutschen Meisterschaft der Seniorinnen und Senioren in Bielefeld in überragender Form präsentiert und gleich zwei Bronzemedaillen gewonnen.

veröffentlicht am 04.05.2015 um 13:52 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:26 Uhr

Bielefeld. Rudolf Poludniok vom TSV Schwalbe Tündern hat sich bei der Deutschen Meisterschaft der Seniorinnen und Senioren in Bielefeld in überragender Form präsentiert und gleich zwei Bronzemedaillen gewonnen. Im Einzel bei den Senioren 65 wurde der Tünderaner erst im Halbfinale von Dieter Holzapfel (Hessen) mit 1:3 gestoppt. Nach einem guten Start in der Gruppe, als auch ein Sieg gegen den Deutschen Vizemeister Hans-Joachim Clara (Hessen) das Vorrücken von Poludniok in die Hauptrunde begünstigte, folgten zwei enge Matches im Achtel- und Viertelfinale. „Gegen Heinz-Peter Louis aus Hamburg, amtierender Titelträger im Doppel und Mixed, drehte ich einen 0:2-Satzrückstand und wehrte einen Matchball im vierten Durchgang ab“, berichtete der Bezirksoberliga-Spieler zufrieden. Gegen Manfred Schlicht ergab sich ein 8:11, 11:8, 9:11, 11:2, 11:6. Mit Doppel-Stammpartner Bernd Sonnenberg vom MTV Groß Lafferde stürmte Poludniok relativ ungefährdet in das Semifinale, in dem dann allerdings Heinz-Peter Louis/Bernd Schuler (Rheinland) beim 4:11, 11:5, 8:11, 10:12 zum Stolperstein wurden. „Wir freuten uns trotzdem, denn das war die dritte Bronzemedaille in Folge“, sagte Poludniok. Bei den Seniorinnen 40 erkämpfte sich Martina Brix vom Post SV Bad Pyrmont mit zwei hauchfeinen Fünf-Satz-Siegen in der Gruppe den Sprung in das Hauptfeld. Ein schöner Erfolg, doch dann war gegen Heike Hülß (Thüringen) beim 0:3 Endstation. Im Doppel verpasste die Kurstädterin zusammen mit Angela Walter vom RSV Braunschweig nur knapp den Sprung auf das Treppchen. Im Viertelfinale unterlagen die Zwei Andrea Schödel/Heike Seyboth (Württemberg-Hohenzollern) mit 8:11, 4:11, 12:14. Dank einer guten Vorstellung erreichte Elke Baß vom HSC BW Tündern bei den Seniorinnen 70 im Einzel das Hauptfeld.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige