weather-image
28°

Warzecha verpasst den Ehrenpunkt

HAMELN-PYRMONT. Der Sturzflug des TSV Fuhlen in der Tischtennis-Verbandsliga der Männer geht unaufhaltsam weiter.

veröffentlicht am 14.01.2018 um 13:38 Uhr

Marco Warzecha. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Diesmal kassierte die Mannschaft um Spitzenspieler Bernd Schüler allerdings eine nicht ganz unerwartete 0:9-Niederlage beim Spitzenreiter SC Hemmingen-Westerfeld und ging damit auch im zehnten Anlauf leer aus. In der völlig einseitigen Begegnung schnupperte nur Fuhlens Nummer drei, Marco Warzecha, der sich Claus Gottschlich erst im fünften Satz mit 6:11 beugen musste, kurzfristig am erhofften Ehrenpunkt. Wenigstens einen Satz konnte auch der reaktivierte Carsten Teigeler beim 1:3 gegen Otto Niklas für sich verbuchen. Mehr war für das Schlusslicht nicht drin. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare