weather-image
×

Warzecha setzt Schlusspunkt

Fuhlen. Die Tischtennis-Herren des TSV Fuhlen schafften in der Landesliga mit einem 9:6-Erfolg gegen Sorsum den Sprung auf Platz drei. Den Siegpunkt markierte Marco Warzecha. Zuvor hatten sich Niklas Wellmann, Lukas Nowag und Carsten Teigeler bei ihren Soloauftritten schadlos gehalten. Olaf Bruns und das Doppel Wellmann/Nowag holten die restlichen Zähler. In der Bezirksoberliga überschattete bei Tündern III der Tod von Daniel Ziesener die Partie gegen Alfeld. Das 7:9 wurde stillschweigend akzeptiert. Beste Akteure waren Rudolf Poludniok und Eckhard Lau. kr

veröffentlicht am 24.11.2014 um 15:43 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige