weather-image
14°
×

Tischtennis-Regionalligist Tündern hofft in Lunestedt auf einen Punkt

Turner rückt hoch – Demin runter

Tündern. Der TSV Tündern startet am Sonntag (14 Uhr) beim TSV Lunestedt in die Rückrunde der Tischtennis-Regionalliga. Mindestens ein Punkt ist dabei das Ziel der Schwalben.

veröffentlicht am 08.01.2016 um 16:10 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:10 Uhr

Der TSV Schwalbe Tündern gibt sich zum Rückrundenstart in der Tischtennis-Regionalliga der Herren am Sonntag (14 Uhr) beim TSV Lunestedt verstärkt motiviert. 7:11 Punkte auf dem siebten Tabellenplatz bedeuteten zum Abschluss der Hinrunde nicht das Gelbe vom Ei und der Relegationsplatzinhaber TSV Bargteheide sitzt den Schwalben mit drei Zählern Rückstand gefährlich im Nacken. Der Partie beim Klub aus Cuxhaven gebührt deshalb gleich ein besonderes Interesse. Der Tabellensechste rangiert mit 8:10 Punkten unmittelbar vor Tündern, der erste Vergleich endete 8:8. „Ein Unentschieden wäre erneut in Ordnung. Vor allem unsere Doppel liefen meistens nicht rund. Wir wollen aber nicht in blinden Aktionismus verfallen“, sagt Abteilungsleiter Andreas Rose. Das starke Duo Florian Buch/Dwain Schwarzer zum Ende der Hinserie zu trennen, fruchtete nicht. Die beiden punkteten im Hinspiel gegen Lunestedt gleich zweimal. Personell müssen beide Teams umstellen. Bei den Gastgebern rückte Jugend-Nationalspieler Jonah Schlie von der Mitte auf die Spitzenposition. Dafür spielt Matti von Harten auf Platz drei. Bei den Schwalben führte eine Schulterverletzung bei Alexander Demin zu keiner idealen Bilanz, sodass die bisherige Nummer drei ins hintere Paarkreuz rutschte. Falko Turner stieg dafür auf. „Die Mannschaft bereitet sich noch bei einem Turnier in Empelde vor. Mein Sohn Jannik geht zudem noch bei der Kreisrangliste der Herren als Titelverteidiger an den Start“, so Rose. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt