weather-image
×

Tündern gespannt auf Buch-Premiere

Tündern. In der Tischtennis-Oberliga der Herren soll der Heimvorteil zum Saisonauftakt für den TSV Schwalbe Tündern ein gutes Omen bringen. Am Sonntag (14 Uhr) wird der spielstarke MTV Jever erwartet, mit dem die Mannschaft noch eine Rechnung offen hat. In der zurückliegenden Saison versalzten die Friesen den Tünderanern den Start mit einem 9:6 an eigenen Tischen.

veröffentlicht am 29.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:04 Uhr

Diesmal will der TSV den Spieß umdrehen, und dafür wurde bei einem gemeinsamen Vorbereitungslehrgang auch viel gearbeitet. „Die Aufgabe ist aber mindestens genauso hart wie in der Vorsaison“, schätzt TSV-Abteilungsleiter Andreas Rose die Lage ein. Im Blickpunkt steht die Premiere der neuen Nummer eins, Florian Buch. „Florian macht einen sehr professionellen Eindruck beim Training, wir sind alle sehr gespannt“, orakelt Rose. Weiter bitten beim Oberligisten Dwain Schwarzer, Christos Iliadis, Alexander Demin, Max Kulins und Jannik Rose in dieser Saison an die Tische.kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt