weather-image
23°

Talente groß in Form

Kristina Bartling souverän / Lara Biester holt drei Kreistitel

veröffentlicht am 09.09.2013 um 14:30 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

270_008_6588358_sp208_1009_4sp.jpg

Hameln-Pyrmont. Unter der Regie des MTV Rumbeck ermittelten 92 Nachwuchstalente ihre Kreismeister im Tischtennis. Bei den Schülerinnen C siegte die favorisierte Kristina Bartling (TC Hameln) mit 11:5, 11:4 und 11:7 gegen Greta Johanne Suhr (Fischbeck). Den Titel im Doppel holten sich Kristina und Nadine Bartling (TC) gegen Maya-Sophie Pöhler/Janice Schendel (Bad Münder). Leon Warnecke (Hachmühlen) überraschte bei den C-Schülern als jüngster Starter mit einem 3:2 gegen Kaja Yannis Karathanassis (VfL Hameln). Kreismeister im Doppel wurden Karathanassis/Schrader. Bei den A-Schülerinnen überzeugte Lara Biester (Hachmühlen) mit einer Bilanz von 4:0 Spielen und 12:1 Sätzen. Birte Mühlenhof (Pyrmont) wurde Zweite. Das Doppel gewannen Biester/Michelle Arnold gegen Mühlenhof/Alessia Nowag (Pyrmont). Bei den A-Schülern unterlag Mert Han Demir (Tündern) im Finale gegen seinen Teamkollegen Noah Rohloff mit 2:3. Kreismeister im Doppel wurden Demir/Rohloff gegen Coninx/Alexander Brunkow. Bei den Schülerinnen B holte Lydia Simko (Bad Münder) mit einem 3:0-Sieg gegen Sarah Brenker (TC) den Titel. Im Doppel trumpften dann Anna-Sofi Dylinger/Rica Goldberg (Bisperode) gegen Simko/Dana Wegener (Bad Münder) auf. Neuer Titelträger der B-Schüler ist Oliver Krause (Hachmühlen) nach einem 3:0-Erfolg gegen seinen Vereinskameraden Patrick Schnorfeil. Auch im Doppel waren Krause/Schnorfeil nicht zu schlagen und setzten sich klar mit 3:1 gegen Hubrich/Pascal Arnold (VfL/Bisperode) durch. Auch bei den Mädchen gewann Lara Biester (Hachmühlen) mit 3:1 Spielen und 11:4 Sätzen vor Lena Brockmann (Börry), ebenfalls 3:1 Spiele, aber 10:6 Sätze. Kreismeister im Doppel wurden Brockmann/Carina Schubert (beide SC Börry) gegen Söffker/Sinja Mogalle (beide Hachmühlen). Bei den Jungen gewann Alexander Dimschitz (VfL Hameln) mit 3:1 gegen Kerem Can Demir (Tündern). Auch im Doppel war Dimschitz erfolgreich an der Seite von Kenny Kempke (VfL Hameln) gegen Schnorfeil/Mogalle. kr

Doppelmeister: Noah Rohloff und Mert Han Demir vom TSV Tündern.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?