weather-image
13°

Damen feiern zwei Siege zum Auftakt / Pyrmonter 8:2

Strahler-Gala im Derby: Fuhlen Spitzenreiter

Hameln-Pyrmont. Traumstart für die Tischtennis-Damen des TSV Fuhlen in der Bezirksoberliga. Nach einem 8:5-Erfolg gegen den SV Teutonia Sorsum II setzte das Team um Spitzenspielerin Susanne Grupe noch einen verdienten 8:5-Derbytriumph gegen den HSC Tündern drauf und übernahm die Tabellenführung.

veröffentlicht am 16.09.2013 um 15:21 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

270_008_6604628_sp211_1609_5sp.jpg

Anna Strahler, Birgit Bollermann und Lena Bredemeier legten mit je zwei Einzelerfolgen den Grundstein zum Sieg gegen Sorsum. Im Derby gegen Tündern setzte dann vor allem Strahler mit drei starken Soloauftritten und dem Erfolg im Doppel an der Seite von Bredemeier die Maßstäbe. Beim HSC hob sich Spitzenspielerin Corinna Reineke hervor. „Selbstverständlich freuen wir uns über den hervorragenden Start“, jubelte TSV-Sprecherin Birgit Bollermann.

Der Post SV Bad Pyrmont begann die Saison mit einem überzeugenden 8:2-Sieg gegen den TSV Kirchbrak. Nach einem deutlich herausgespielten 4:1 brachten die Fünf-Satz-Siege von Sandra Nowak und Antje Schumachers die Kurstädterinnen uneinholbar nach vorn.

Bei der Landesrangliste der Jugend und Schülerinnen sowie Schüler B, die der TSV Hachmühlen in Salzhemmendorf organisiert hat, belegte Lokalmatadorin Lena Markwirth (12) bei den Schülerinnen den neunten Platz. In ihrer Gruppe erzielte die Hachmühlerin zwei Siege und der Platzierungsrunde überzeugte sie dann mit einer 6:1-Bilanz. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt