weather-image
18°

Auch Kulins startet bei Landesmeisterschaften

Schwarzer: „Ziel ist das Viertelfinale“

Tündern. Willkommene Abwechselung vom Punktspiel-Alltag für Dwain Schwarzer und Max Kulins vom Oberligaspitzenreiter TSV Schwalbe Tündern. Das Duo zieht am Wochenende bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften in Georgsmarienhütte einmal nicht an einem Strang, sondern geht im Einzel und Doppel als Konkurrenten an den Start. Nur die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft.

veröffentlicht am 06.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:45 Uhr

270_008_6905375_sp109_0602_5sp.jpg

Das Elitefeld sei in diesem Jahr viel besser als 2013, als noch Spieler aus der Landesliga oder Bezirksoberliga dabei gewesen seien, informiert Dwain Schwarzer. „Diese Klassen sind aktuell gar nicht vertreten. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ich am zweiten Turniertag im Einzel noch dabei wäre. Das heißt, dass ich es ins Viertelfinale schaffen würde“, sagt der 18-Jährige. Ihm sei es egal, wen er als Gruppengegner in der Auftaktphase zugelost bekomme, nur um den zweitligaerfahrenen Björn Ungruhe vom TuS Celle würde er gern einen Bogen machen.

„Das ist nicht unbedingt das Spielsystem, was mir nicht liegt. Es macht mir einfach keinen Spaß und basiert eher auf dem Aufschlag“, erklärt Schwarzer. Im Doppel spielt Schwarzer mit Jörn Petersen vom Ligakonkurrenten Bledeln. „Das klappte bei einem Turnier schon mal ganz gut“, erklärt die Nummer zwei des TSV. Derzeit in Topform präsentiert sich der 19-jährige Kulins, der in der Oberliga-Rückrunde noch kein Einzel verlor. Die eine oder andere positive Überraschung ist ihm durchaus zuzutrauen. Im Doppel geht Kulins mit Gabor Nagy vom SSV Neuhaus an den Start. „Ich versuche, einfach mein Bestes zu geben“, gibt sich Kulins aber entspannt. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?