weather-image

Schüler gelingt der 22. Streich

HAMELN-PYRMONT. Die Wachablösung bei der Tischtennis-Kreisrangliste der Damen und Herren wurde noch einmal vertagt. Birgit Küchler (HSC Tündern) und Bernd Schüler vom TSV Fuhlen konnten ihre Titel verteidigen.

veröffentlicht am 07.01.2018 um 13:10 Uhr

Bernd Schüler. nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei der 104. Rangliste in Tündern stand Küchlers Triumph nach der Niederlage gegen Jana Lehnhoff (Bad Münder) allerdings auf der Kippe. Doch die Konkurrenz agierte letztendlich nicht konstant genug, um die Hamelnerin bei einer 4:1-Bilanz vom Thron zu stürzen. „Birgit erhöhte ihre Ranglistensiege damit auf vier Erfolge“, unterstrich Ranglistenleiter Bruno Klenke. Susanne Grupe vom TSV Fuhlen erkämpfte sich vor Claudia Skade (HSC) Rang zwei. Den Aufstieg in die Spitzengruppe packten Marion Badawi und Doris Stöck vom TSC Fischbeck. Bei der 149. Rangliste der Herren dominierte Schüler mit einer souveränen 7:0-Bilanz zum 22. Mal. Mit nur einer Niederlage folgte Carsten Teigeler – und Olaf Bruns machte das erfolgreiche Fuhlener Trio an der Spitze komplett. Aufsteiger sind Andreas Rose und Jannik Rose vom TSV Tündern. Als Dritter schaffte der Tünderaner Gunnar Buberti den Sprung in die Elitegruppe. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt