weather-image
15°
Tischtennis: Bad Pyrmont hat der Ehrgeiz gepackt

Post-Männer peilen Platz zwei an

HAMELN-PYRMONT. Die Männer des Post SV Bad Pyrmont hat in der Tischtennis-Landesliga der Ehrgeiz gepackt, denn der Tabellenvierte liebäugelt noch mit der Aufstiegsrelegation. Am Sonntag (12 Uhr) haben die Kurstädter um Topspieler Marcin Kubiak gegen Schlusslicht SSV Langenhagen deshalb eine Revanche fest vor Augen

veröffentlicht am 16.03.2017 um 16:23 Uhr

Marcin Kubiak nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Nach der Niederlage aus dem Hinspiel haben wir etwas gutzumachen. Im Hinblick auf unser Spielverhältnis wollen wir zudem möglichst hoch gewinnen“, sagt Kapitän Steffen Münchgesang, dem der erste Saison-Einzelerfolg in Grasdorf sicher Flügel verleiht. In der Damen-Landesliga glückte dem TSV Fuhlen in der Vorrunde gegen Herbstmeister Frielingen ein sensationeller 8:3-Triumph. Am Sonntag (11 Uhr) naht in Frielingen nun das Rückspiel. „Mit 10:2 Punkten hat sich der SV mit einer starken Rückrunde auf dem zweiten Tabellenplatz etabliert und ist von den Positionen eins bis drei äußerst gut besetzt. Wir können nicht davon ausgehen, dass sich unser deutlicher Sieg wiederholen lässt. Seinerzeit passte wirklich alles“, glaubt TSV-Sprecherin Susanne Grupe. kr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare