weather-image
16°

TSV Hachmühlen dominiert mit sechs Titelgewinnen bei den Schülern / Rumbeck bei der Jugend top

Patrick und Kristina die jüngsten Kreismeister

Tischtennis (kr). Mit sechs Titelgewinnen im Einzel und Doppel war der TSV Hachmühlen bei der Kreismeisterschaft der Schülerinnen und Schüler das Maß aller Dinge. Bei der Jugend glänzte Gastgeber MTV Rumbeck. Bei den Schülerinnen C dominierte allerdings Kristina Bartling vom TC Hameln, die mit einer 5:0-Bilanz und 15:0 Sätzen ihren Konkurrentinnen keine Chance einräumte. Platz zwei belegte ihre Vereinskameradin Sarah Brenker, und zusammen heimste das Duo auch den Titelgewinn im Doppel ein. Patrick Schnorfeil vom TSV Hachmühlen war bei den Schülern C nicht zu bremsen. Im Endspiel überzeugte er gegen Pascal Arnhold vom TSV Bisperode mit 11:2, 11:5, 11:1.

veröffentlicht am 17.09.2012 um 13:31 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

270_008_5830018_270_008_5829688_sp309_1709_5sp.jpg

An der Seite von Daniel Crnjak vom VfL Hameln ging auch Gold im Doppel an Schnorfeil. Bei den A-Schülerinnen starteten nur drei Teilnehmerinnen, so dass Annika Söffker vom TSV Hachmühlen nicht wirklich gefordert wurde. Rang zwei ging an Lena Markwirth (Hachmühlen). Mit dem Triumph bei den B-Schülerinnen krönte Söffker dann ihren souveränen Auftritt. Gleichzeitig glückte ihr in dieser Altersklasse die Titelverteidigung mit einer 6:0- Bilanz und 18:0 Sätzen.

Auch im Doppel hatte Söffker mit Vereinskollegin Lara Biester die Nase vorn. Groß war der Andrang mit 22 Aktiven bei den Schülern A. Im Finale behauptete sich Philipp Schnorfeil vom TSV Hachmühlen gegen Benjamin Simko (TuSpo Bad Münder) mit 11:8, 8:11, 11:8, 11:7.

Im Doppel hatten Mert Han Demir/Jannik Heinemeier vom TSV Tündern das bessere Ende für sich. Knapp mit 3:2 wurden Dominik Tsatskin/Keung Kemke vom VfL Hameln bezwungen. Die Konkurrenz der B-Schüler, in der sich ebenfalls 22 Starter einen spannenden Wettkampf lieferten, lag fest in der Hand des TSV Tündern.

Noah Rohloff siegte im Endspiel mit 11:5, 11:8, 8:11, 11:6 gegen Mert Han Demir, und die beiden gewannen auch im Doppel locker mit 3:0. Bei den Mädchen erhielt Greta Krause (Rumbeck) im Endspiel von Lena Brockmann vom SC Börry beim 11:6, 11:9, 11:4 wenig Gegenwehr. Dafür jubelte Brockmann mit ihrer Vereinskameradin Carina Schubert nach dem Triumph im Doppel. Ein wenig Mühe kostete Nils Wellhausen (Rumbeck) seine Titelverteidigung bei den Jungen beim 11:6, 11:7, 9:11, 11:7 gegen Felix Heinemeier (Tündern). Mit dem erneuten Erfolg im Doppel an der Seite von MTV-Kollege Sebastian Ermel rundete Wellhausen seine gute Leistung ab.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?