weather-image
12°
Tischtennis: Saisonstart für Fuhlens Frauen

Mit Energie nach Steinbergen

HAMELN. Das Quartett des TSV Fuhlen startet in der Tischtennis-Landesliga der Damen (Fr., 20 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim TSV Steinbergen in die neue Saison. „Wir haben Energie getankt und hatten genügend Zeit, um uns auf die Punktspiele vorzubereiten“, freut sich Mannschaftsführerin Susanne Grupe.

veröffentlicht am 06.09.2017 um 17:12 Uhr

Susanne Grupe Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aufsteiger HSC BW Tündern darf sich rühmen, der erste Tabellenführer der aktuellen Saison zu sein. Nach dem Sieg bei Hannover 96 III kommt mit dem TTC Borstel zur Heimpremiere (Sa., 16 Uhr) nun aber ein ganz anderes Kaliber. Mit Yvonne Tielke und Melanie Rieke stehen bei Borstel zwei Ausnahmespielerinnen dieser Klasse auf der Liste. Ihre Zeit im Trikot des TSV Hachmühlen, als die Wenzel-Zwillinge zur Schülerinnen-Nationalmannschaft gehörten, ist legendär. Dennoch gibt sich Tünderns Teamführerin Birgit Küchler optimistisch: „Wir hoffen wieder auf unsere beiden starken Doppel. Über ein Unentschieden würden wir uns freuen.“ In der Bezirksoberliga der Damen trifft der TSV Hachmühlen (Fr., 20.15 Uhr) auf den TSV Hespe. „Das wird schwierig“, ahnt Ina Mogalle-Tschöpe.kr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare