weather-image
11°

Tischtennis: Regionalligist Tündern startet in Borsum

Kleinert in Topform

veröffentlicht am 07.09.2016 um 15:56 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:23 Uhr

270_0900_12644_sp0809_Kleinert_2.jpg

„Die Borsumer verfügen über eine gestandene Mannschaft, die nach oben schaut.“ Schwer einzuschätzen ist bei den Borsumern Neuzugang Marcus Hilker. „Der hat zuletzt wenig gespielt, er soll wohl verletzt gewesen sein“, vermutet Tünderns Abteilungsleiter Andreas Rose. „Er kommt aber aus der 3. Liga. Da sind wir schon gespannt.“ Genauso wie auf das Schwalben-Debüt Daniel Kleinert. Der 18-Jährige bereitete sich neben einem Freundschaftsspiel mit dem Team gegen Hannover 96 bei einem Turnier in Seelze professionell vor. Kleinert zeigte sich in Topform und legte am Mittellandkanal schon mal eine eindrucksvolle Serie hin. Erst im Finale musste sich der Abwehrspezialist geschlagen geben. Das Spiel gegen Cedric Meissner vom Drittligisten TuS Celle stand lange Zeit auf der Kippe, ehe sich Meissner knapp mit 3:2-Sätzen durchsetzen konnte. Vor dem Start in Borsum zeigt sich Rose zufrieden: „Es sind alle Spieler an Bord und fit.“ Auch Falko Turner, der sich im Sommer eine recht ausgefallene Vorbereitung gönnte. Tünderns Nummer vier zog es im Sommer nach Nepal. Meldete sich aber rechtzeitig und fit „wie ein Turnschuh“ bei Andreas Rose zurück. Nach dem Auftaktspiel am Sonntag kehren die Schwalben noch einmal zurück in die Warteschleife. Die nächste Partie findet erst in vier Woche statt. Am 9. Oktober folgt der zweite Auftritt beim MTV Wolfenbüttel.kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt