weather-image
12°

Julian Zick triumphiert

HACHMÜHLEN. 93 Tischtennis-Talente waren bei der Schüler-/Jugendkreisrangliste am Start – zehn mehr als im Mai. Sehr zur Freude von Ranglistenleiterin Birgit Küchler: „Besonders erfreulich war, dass in der Konkurrenz der B-Schüler mit 33 Teilnehmern wieder ein Zuwachs zu verzeichnen war.“ Darunter zwölf Debütanten.

veröffentlicht am 05.11.2018 um 16:43 Uhr

Julian Zick (Hachmühlen) gö
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Den Titelgewinn in dieser Altersklasse ließ sich Julian Zick (Hachmühlen) mit einer 5:0-Bilanz nicht streitig machen. Zweiter wurde Colin Marcel Dempewolf (TSV Tündern), Dritter Ferdinand Bertram (Hachmühlen). Bei den B-Schülerinnen war nach der Absage von Titelverteidigerin Jaantje Böhning (krank) der Weg für Matilda Klameth (Bad Münder) frei, die mit einem entscheidenden 3:2 Naomi Badawi (TC Hameln) auf Rang zwei verwies. Dritte wurde Lena Panitz (Hachmühlen). Die Spielklassen der männlichen und weiblichen Jugend sowie der Schülerinnen und Schüler A wurden erstmals in einer Konkurrenz zusammengelegt. Trotzdem gab es laut Küchler spannende Duelle: „Teilweise musste in den einzelnen Gruppen aufgrund von Spiel- und Satzgleichheit sogar die Anzahl der Bälle entscheiden.“ Gesamtsieger wurde Marius Brackhahn (Hachmühlen) mit einer makellosen 5:0-Bilanz. Silber (Patrick Schnorfeil) und Bronze (Oliver Krause) gingen ebenfalls an den TSV Hachmühlen, der mit Lena Markwirth auch das stärkste Mädchen in seinen Reihen hatte. „Thamo Wittler vom SC Börry konnte sich als bester A-Schüler über Platz fünf in der Gruppe 1 freuen, Maja Sophie Pöhler von der TuSpo Bad Münder erzielte als A-Schülerin einen starken vierten Platz in der Gruppe 2“, so Küchler. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt