weather-image
14°

Iliadis führt TSV auf Platz zwei

Tischtennis (kr). Oberligist TSV Schwalbe Tündern schnuppert nach zwei Siegen in Oesede (9:6) und gegen Wolfenbüttel (9:5) als Tabellenzweiter Höhenluft. In Oesede passte ein 2:1 in den Doppeln perfekt, und wie erhofft bestätigte Dwain Schwarzer mit zwei Siegen seine derzeit überragende gute Form. Auch die Mitte lag beim TSV mit einer 3:1-Bilanz voll im Soll, wobei Christos Iliadis zweimal gewann. Jannik Rose holte den Siegpunkt. Vor 75 Zuschauern sorgte Tündern dann mit dem 9:5 gegen Wolfenbüttel für das i-Tüpfelchen. Die halbe Miete glückte mit einem 3:0 in den Doppeln. „Und auf Christos war erneut mit zwei Punkten Verlass“, lobte Teamsprecher Andreas Rose. Den neunten Zähler markierte schließlich Max Kulins.

veröffentlicht am 08.10.2012 um 19:27 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

270_008_5884058_sp780_0910_Iliadis_Tuendern_01.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare