weather-image
25°
×

Tischtennis-Kreispokalendspiele der Jugend und Schüler

Drei Titel für Talente aus Hachmühlen

Hameln-Pyrmont. Der TSV Hachmühlen dominierte die Tischtennis-Kreispokalendspiele der Jugend und Schüler mit drei Titeln.

veröffentlicht am 31.05.2015 um 13:47 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:26 Uhr

Das Mädchen-Team mit Sinja Mogalle, Annika Söffker und Lena Markwirth bezwang Bisperode mit 5:0. Die Schülerinnen A gewannen 5:4 gegen Post Pyrmont. Dielleza Nishefci holte den Siegpunkt gegen Hanna Kelm. In bestechender Form präsentierte sich Lisei Thaler. Den Erfolg rundete Rica Schulz ab. Beim Post SV überzeugten Birte Mühlenhof und Alessia Nowag. Hachmühlens A-Schüler gewannen 5:0 gegen Rumbeck. Alexander Trost, Oliver Krause und Patrick Schnorfeil hatten dabei keine Probleme. Tünderns Jungen gewannen 5:4 gegen den TC Hameln. Fabian Reuning markierte den Siegpunkt gegen Louis Backhaus. Clemens Coninx und Marlon Uwe Wittig gehören ebenfalls zum Siegerteam. Bei den Schülern-B fuhr die TuSpo Bad Münder ein sicheres 5:3 gegen den VfL Hameln ein. Überragend Nick Dorian Ahrens. Zwei Punkte holte auch Sven Scharrenbach. Nadine und Kristina Bartling sowie Sarah Brenker holten für den TC ein 5:0 gegen bad Münder IV bei den B-Schülerinnen. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige