weather-image
15°

Baß-Aus erst im Viertelfinale

Bremen. Für Elke Baß vom HSC BW Tündern wird die Europameisterschaft der Senioren in Bremen ein unvergessliches Erlebnis bleiben, denn bei den Seniorinnen Ü 70 stand die Hamelnerin im Einzel im Viertelfinale. Das Turnier begann mit einer 0:3-Niederlage in Gruppe allerdings wenig vielversprechend, doch Baß glückte trotzdem der Sprung ins Hauptfeld. Dort folgten zwei Siege, und auf einmal war sogar eine Medaille zum Greifen nahe. Im Viertelfinale kam dann allerdings mit 6:11, 3:11, 11:9, 11:9 gegen die Engländerin Margaret Dignum das Aus. Im Doppel meisterte die Hamelnerin mit ihrer deutschen Partnerin Hannelore Wimmel ohne Satzverlust mit drei Siegen die Gruppenphase. Danach war Schluß. Gisela Hansen (Bad Münder) freute sich über das Erreichen der Hauptrunde bei den Seniorinnen Ü60. Im Doppel blieb die Kurstädterin in der Gruppe hängen. Inge Stein vom TSV Groß Berkel musste die Segel im Einzel bei den Seniorinnen Ü 75 ebenfalls in der Gruppe streichen. Stein verabschiedete sich in die Trostrunde zumindest mit einem klaren Sieg. Im Doppel erreichte sie mit Uschi Stehr das Hauptfeld. kr

veröffentlicht am 02.06.2013 um 21:09 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:04 Uhr

270_008_6363257_sp119_2305_4sp.jpg

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare