weather-image
×

Anna Schnur freut sich auf Comeback

Hameln-Pyrmont. In der Bezirksoberliga der Damen steht Tabellenführer TSV Fuhlen am Freitag (20 Uhr) im Kreisderby beim TSV Hachmühlen vor der nächsten Hürde. In der Hinrunde war es eine klare Angelegenheit, nur ein Doppel ging verloren. In der Rückrunde tritt der Herbstmeister personell leicht verändert an, denn Anna Schnur (Foto: Archiv) meldet sich nach ihrer Babypause zurück. Dafür soll die Nummer eins, Anna Strahler, pausieren. „Ich freue mich riesig, wieder dabei zu sein“, sagt Schnur und hofft an die guten Leistungen ihrer Mannschaft anknüpfen zu können.

veröffentlicht am 23.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:56 Uhr

Im Kampf um Platz zwei erwartet der HSC Tündern (Sa., 16 Uhr) mit dem direkten Konkurrenten Sorsum II eine harte Nuss. „Wir kämpfen bis zum Umfallen und geben unser Bestes“, lautet die Ansage von Mannschaftsführerin Corinna Reineke. kr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt