weather-image
10°

Andreas Rose: Ein Sieg muss her

TÜNDERN. In der Bezirksoberliga der Herren ist derzeit guter Rat teuer beim Tabellenletzten TSV Schwalbe Tündern II. Da muss nun am Sonntag (13 Uhr) gegen Post Alfeld unbedingt ein Erfolg her, sonst wird es langsam finster.

veröffentlicht am 09.11.2016 um 14:48 Uhr

A. Rose
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch wenn Marcel Dempewolf passen muss. „Mit einem Sieg könnten wir uns schlagartig aus der Gefahrenzone befreien“, sieht Sprecher Andreas Rose aber noch nicht gänzlich schwarz. Vier Punkte plant dagegen der Tabellenvierte TSV Fuhlen II am Samstag (18 Uhr) gegen Alfeld und Sonntag (11 Uhr) gegen Dinklar ein. „Gegen Alfeld hatten wir noch nie große Probleme. Verbandsliga-Rückzieher Dinklar steht bei 2:10 Punkten. Auch das sollte eine lösbare Aufgabe werden“, glaubt Kapitän Burkhard Bollermann. kr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare