weather-image
22°

Tennis: Keine Ausreden gegen den Tabellenletzten

Für Baenisch und Co. zählt nur ein Sieg

HAMELN. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Das gilt auch für die Tennisherren des DT Hameln, die in der Landesliga nach den beiden Auftaktsiegen beim DTV Hannover II (4:2) und gegen den DSV Hannover (6:0) nun auch im Heimspiel gegen Schlusslicht TSG Mörse (Sa., 14 Uhr) einen Sieg anstreben.

veröffentlicht am 17.05.2019 um 15:47 Uhr

Marcel Baenisch (r.) und Felix Giesberts (DTH) Foto: Privat
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In der Verbandsklasse trifft der DTH II (So., 10 Uhr) am Tönebönweg auf den Bückeburger TV. In der Parallelstaffel hat DTH III (So., 14 Uhr) Heimvorteil gegen den SSV Plockhorst.
Die Verbandsliga-Damen des DTH spielen (Sa., 14 Uhr) beim TuS Wunstorf. Zum Kreisduell kommt es (So., 10 Uhr) in der Verbandsklasse, wenn der TC Bad Pyrmont gegen den TV Hessisch Oldendorf antritt.
Die Damen 30 des DT Hameln wollen die 4:5-Auswärtsniederlage, die sie beim VfL Osnabrück einstecken mussten, schnell wieder ausbügeln. Doch der frühe Auftritt beim MTV Harsum (So., 9 Uhr) wird bestimmt kein Selbstläufer. Denn der MTV führt momentan die Tabelle ungeschlagen an.
Einen gelungenen Auftakt meldeten die Herren 70 des TC Bad Pyrmont in der Nordliga. Für den 4:2-Auftakterfolg bei Eintracht Hildesheim sorgten Hartmut Kohl, Fritz Pape und Wolfgang Horn mit ihren Einzelsiegen. Dazu gewann das Doppel Kohl/Pape.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?