weather-image
24°
Rudern: Hamelns Nachwuchs-Skuller startet in München

Yassien Legien hat DM-Finale im Visier

HAMELN. Auf der Olympia-Regattastrecke in München-Oberschleißheim hat sich am Wochenende Yassien Legien vom RV Weser Hameln viel vorgenommen. Bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft startet das Hamelner Rudertalent im Einer bei den leichten B-Junioren über 1500 Meter.

veröffentlicht am 22.06.2017 um 15:41 Uhr

270_0900_50144_sp501_2306.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Konkurrenz ist groß, 30 junge Ruderer der Jahrgänge 2001/02 haben ihre Meldungen abgegeben. Nach seinen starken Auftritten bei den internationalen Regatten in Köln und Hamburg, wo Legien jeweils mit der sechstbesten Zeit ein Zeichen setzte, träumt er jetzt vom Einzug ins Finale. Den Grundstein legte Legien bereits gestern im Vorlauf, wo er hinter Leon Gottwald (Treptower RG) Zweiter wurde. Damit war der mühsame Weg über die Hoffnungsläufe aus dem Weg geräumt und die direkte Qualifikation für die Halbfinals – die werden am Samstag ausgetragen – geschafft.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare