weather-image
27°

WM-Debüt von Nele Burgdorf: Auch Hamelns U23-Weltmeisterin Nora Wessel fiebert mit

Hamelns U23-Weltmeisterin Nora Wessel drückt Nele Burgdorf für ihr Debüt bei der Junioren-WM in Plovdiv, Bulgarien, die Daumen. „Ich werde ihre Rennen im Internet im Liveticker verfolgen“, sagt Wessel, die übrigens das sportliche Vorbild von Nele Burgdorf ist. Das hat die gebürtige Rostockerin, die sich selbst als „ehrgeizig, sportlich und launisch“ beschreibt, in einem Dewezet-Interview verraten.

 

veröffentlicht am 14.08.2012 um 14:14 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:21 Uhr

Nele Burgdorf

Rudern (aro). Hamelns U23-Weltmeisterin Nora Wessel drückt Nele Burgdorf für ihr Debüt bei der Junioren-WM in Plovdiv, Bulgarien, die Daumen. „Ich werde ihre Rennen im Internet im Liveticker verfolgen“, sagt Wessel, die übrigens das sportliche Vorbild von Nele Burgdorf ist. Das hat die gebürtige Rostockerin, die sich selbst als „ehrgeizig, sportlich und launisch“ beschreibt, in einem Dewezet-Interview verraten.

Fest steht: Nele Burgdorf ist topfit. Fünf Wochen hat sich Hamelns Rudertalent (Sternzeichen Steinbock) mit ihren Partnerinnen im Junioren-Vierer ohne Steuerfrau – Elisaveta Sokolkova (Lauinger RuSC Donau), Frauke Hundeling (TUS Bramsche) und Sophie Oksche (Donau-Ruder-Club Ingolstadt) – unter der Regie von Bundestrainer Markus Wöstemeyer in München und Berlin intensiv auf die Junioren-WM vorbereitet.

 

Mehr lesen Sie in der Mittwoch-Ausgabe der Dewezet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare