weather-image
×

Busse: „Wir hatten im Schnitt 66 Teilnehmer, so viel wie noch nie“

Winterlaufserie endet mit Rekord

Leichtathletik (aro). Zum Abschluss der Winterlauf-Serie des ESV Eintracht Hameln siegte Heiner Schultz (Lügde) über 12 Kilometer in 46:42 Minuten – vor den Hamelnern Kai Mußmann und Jürgen Siebert. Bei den Frauen gewann Britta Anderson in persönlicher Bestzeit (53:34) vor Rebecca Reckemeier und Petra Majewski (alle ESV). Auf der 7-Kilometer-Strecke wurde Nils Reckemeier seiner Favoritenrolle wieder einmal gerecht. Er siegte in 25:21 Minuten vor Stefan Schwarz und Ian Anderson (alle ESV). Auf der 3-Kilometer-Strecke triumphierte Tim Semmler (ESV/11:32) vor Aaron Winkel (VfL Hameln). In der Gesamtwertung hatten Jan Küchler und Johanna Waldeck (3 Kilometer), Nils Reckemeier und Britta Anderson (7 Kilometer) sowie Thomas Engelbrecht und Rebecca Reckemeier (12 Kilometer) die Nase vorn. „Wir hatten im Schnitt 66 Teilnehmer, so viel wie noch nie“, freute sich Organisator Gerhard Busse.

veröffentlicht am 19.02.2012 um 18:06 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt