weather-image
×

Winterholler mischt die Spitze auf

ITZEHOE. Die Regionalliga-Herren des ESV Eintracht Hameln sind in der Tabelle wieder einen Platz nach oben geklettert. Beim dritten Liga-Triathlon in Itzehoe kamen sie hinter dem Tri Team Hamburg (39 Platzzifferpunkte) und dem USC Kiel (70) mit 76 Zählern auf Rang drei der Tageswertung.

veröffentlicht am 11.07.2016 um 14:46 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:10 Uhr

Und diesen Platz belegen sie nun auch in der Gesamtwertung. An der Stör ging es nach zwei Rennen über die längere olympische Distanz erstmals auf der Sprint-Distanz (0,75 – 20 – 5 km) um die Platzierungen. Und das kam besonders Andreas Winterholler zugute. Aus dem Wasser des Mühlenteiches stieg er zwar nur als 40. Aber schon auf dem Rennrad arbeitete er sich nach vorn. Doch erst mit der schnellsten Laufleistung von 16:39 Minuten mischte Winterholler die Spitze richtig auf. Nach 1:00:25 Stunden lief er als Vierter der Einzelwertung ins Ziel. Auch Claas Reckemeier, Hamelns bislang immer Bester lief nach 1:00:37 als Fünfter ein, konnte Winterholler noch überholen. Mit Silas Bergmann (33./ 1:03:27) und Daniel Behrens (34./1:03:31) kamen zwei weitere ESV-Triathleten in die Wertung. Als Ersatzmann erreichte Björn Enders (1:04:01) als 41. das Ziel. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt