weather-image
31°
×

Radsportler des RRV Hameln starten am Sonntag in Herford

Weser-Zugvögel eröffnen die Frühjahrssaison

Hameln. Die Zeit der Frühjahrs-Klassiker beginnt. Nicht nur bei den Profis mit dem traditionellen Auftaktrennen Mailand – San Remo, auch die Amateure treten wieder kräftig in die Pedale. So auch die Radsportler des RRV Weser-Zugvogel Hameln, die am Sonntag beim Frühjahrspreis in Herford die Straßensaison eröffnen. Hier will Malte Warnecke, Hamelns einziger B-Fahrer, seine Frühform auf der 81 Kilometer langen Distanz – zu fahren sind 30 Runden eines 2,7 Kilometer langen Stadtkurses – unter Beweis stellen. Warnecke, der im Juli 2013 sein letztes Rennen bestritt, übernimmt auch die Rolle des Kapitäns bei den Weser-Zugvögeln von Tobias Wellmann, denn der A-Fahrer sitzt in dieser Saison aus Studiengründen nicht im Rennsattel. Auch Niklas Heise fährt nicht mehr im RRV-Trikot. Der Nachwuchsfahrer ist ins Triathlon-Team des ESV Eintracht Hameln gewechselt.

veröffentlicht am 06.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:21 Uhr

Neben Warnecke gehen bei den Herren auch Johannes Böcker und Matthias Meinberg (Elite C) in Herford an den Start. Den Löwenanteil schickt der RRV Hameln aber in den Klassen der Senioren 2 und 3 auf die Strecke. Neben Jörg Truschinski und Ralf Kropp sind David Azizi, Andreas Reckemeier, Carsten Rosenow, Thomas Engelbrecht und Bernd Soyke in Ostwestfalen dabei. Der RRV-Vorsitzende hat sich auf Mallorca bestens auf die neue Saison vorbereitet. Vor allem bei den Einzelzeitfahr-Rennen rechnet sich Soyke in diesem Jahr gute Chancen aus. Hamelns Team komplettiert am Sonntag bei den U 19-Junioren Henrik Hilmar Zeddies. Der hat sich im neuen Radsportjahr große Ziele gesetzt: „Möglichst oft unter die Top-10 kommen.“ Durchaus realistisch, denn im Vorjahr konnte er bereits reichlich Erfahrungen sammeln. Dazu gelangen ihm in Kiel (6.), bei der Nacht in Himmelsthür (9.) und „Rund um Schwanebeck“ (7.) die ersten Platzierungen.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige