weather-image
10°
×

Auch WTF-Vizepräsident gibt Taekwondo-Talenten des TC Tipps

Weltmeister hilft: Lajci-Zwillinge die Prinzessinnen vom Glaspalast

Im Glaspalast von Sindelfingen sind für die jungen Taekwondo-Kämpfer des TC Hameln schon viele sportliche Träume in Erfüllung gegangen. Auch diesmal liefen die Talente von Trainer Manfred Thiele bei den internationalen Kinder-Weltmeisterschaften wieder zu großer Form auf und erzielten mit einer Goldmedaille und zweimal Silber eine beachtliche Ausbeute. Und trotzdem war diesmal für die Hamelner alles ganz anders im Getümmel von 880 Sportlern aus 24 Nationen. Es war viel aufregender und viel spannender. Vor allem für die Zwillinge Blerina und Blerta Lajci, denn unverhofft standen sie im Fokus von Professor Doktor Soo-Nam Park, dem Vizepräsidenten des Taekwondo-Weltverbandes (WTF).

veröffentlicht am 07.02.2012 um 15:18 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr

Der ehemalige deutsche Bundestrainer und Träger des 9. Dan aus Stuttgart tauchte beim Warmmachen wie aus dem Nichts vor den Lajci-Schwestern auf und hielt mit ihnen eine kleine Trainingseinheit ab. Wohlgemerkt im feinen Zwirn mit Schlips und Kragen. Ein tolles Erlebnis für Blerina und Blerta, denn Tipps vom Chef bekommt man schließlich nicht alle Tage. Doch kaum hatte sich die erste positive Aufregung bei den Zwillingen wieder gelegt, kam der nächste Hammer: Plötzlich erschien auch noch der Doppel-Weltmeister Michael Bußmann vom PSV Eichstätt auf der Bildfläche und zeigte den staunenden Schwestern ein paar Feinheiten in der Technikdisziplin.

Und der Beistand der beiden Größen fruchtete, denn anschließend gewannen Blerina und Blerta Lajci in der Altersklasse der Jugend A in souveräner Manier Gold und Silber und wurden so zu den beiden Hamelner „Prinzessinnen vom Glaspalast“.

„Eine einmalige Situation für die beiden Mädchen“, freute sich Trainer Thiele. Zuvor hatte mit Niklas Rhode sein dritter Schützling in Sindelfingen abermals eine bemerkenswerte Leistung abgeliefert und in der Gewichtsklasse bis 57 kg die Silbermedaille gewonnen. ro

Gut aufgehoben sind Blerina und Blerta Lajci in der Nähe von Taekwondo-Weltmeister Michael Bußmann und dem WTF-Vizepräsidenten Soo-Nam Park.

Foto: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt