weather-image
×

Tünderaner Junior stemmt 144 Kilo / Bronze für Ralf Gogolin

Vorpahl im Glück: Erst fast K.o., dann Norddeutscher Meister

Gewichtheben (kf). Erst ging er fast K.o., am Ende wurde er sogar Norddeutscher Meister. Bei seinem ersten regulären Wettkampf erlebte Daniel Vorpahl von der Kampfgemeinschaft TC Hameln/BW Tündern alle Höhen und Tiefen des Gewichthebens. Erst stieß er sich beim Stoßen die Hantel gegen das Kinn und nockte sich mit diesem Fehlversuch fast selbst aus. Danach lief es wesentlich besser. In der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm sicherte sich Vorpahl überraschend den Titel der Junioren. Mit 144 Kilo (60 in Reißen und 84 im Stoßen) verbesserte der erst zu Beginn des Jahres mit dem Training gestartete Tünderaner seine Bestleistung um neun Kilogramm.

veröffentlicht am 18.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr

Mit Bronze kehrte Ralf Gogolin (Gewichtsklasse bis 94 Kilo) aus Wahrsow (Mecklenburg-Vorpommern) zurück an die Weser. Auch mit seiner Leistung war Trainer Roland Bossauer zufrieden. Mit sauberer Technik und einer Gesamtleistung von 172 Kilogramm stemmte sich Gogolin aufs Treppchen. Nach 75 Kilo (Reißen) steigerte er im Stoßen seine Bestleistung auf 97 Kilo. Bossauer war zufrieden: „Ein gelungener Wettkampf.“ Am letzten Oktober-Wochenende folgt die Landesmeisterschaft in Hannover.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige