weather-image
22°
×

Vassili Golod triumphiert

Hannover. Es war nicht besonders schön, was Vassili Golod beim Fechtturnier in Hannover auf der Planche geboten hat – aber effektiv. Nach schwacher Vorrunde mit jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen war der Druck auf den 20-Jährigen groß: „Meine ersten Gefechte waren schlecht – sowohl technisch, als auch taktisch.“ Doch das sollte sich in der Zwischenrunde ändern. Hier gewann Golod alle Gefechte in souveräner Manier. Im Viertelfinale ließ er dann Achim Uhrlau vom FC Oldenburg mit 15:4 keine Chance. Heiß her ging es dagegen im Halbfinalduell gegen Miles Pieles (Hildesheim). Der machte ihm das Leben schwer, führte sogar zwischenzeitlich mit 10:7. Mitten in Golods Aufholjagd kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit dem Hildesheimer Trainer. „Ich habe mir bei einer Aktion eine leichte Zerrung zugezogen und musste zwischendurch etwas nachdehnen. Der Trainer unterstellte mir Zeitspiel und hat Karten gefordert. Das war nicht wirklich sportlich.“ Aber das Gefecht ließ sich der Ranglistenerste nicht mehr nehmen und siegte verdient mit 15:11. Auch das anschließende Finale entschied der 20-Jährige für sich und gewann sicher mit 15:9 gegen Bertolt Schaum vom DF Hannover. Während sich Golod über die Titelverteidigung freute, musste Teamkollege Axel Klages mit dem fünften Platz zufrieden sein. ali

veröffentlicht am 04.11.2013 um 15:23 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt