weather-image
12°
29. Auflage in Hameln aber mit deutlich weniger Anmeldungen bei den Erwachsenen

Triathlon-Boom bei den Kindern

HAMELN-PYRMONT. Der Hameln-Triathlon boomt – aber nur bei den Kindern. Während durch die Verlegung vom Mai in den August die Teilnehmerzahlen bei den Erwachsenen eingebrochen sind, kommen die Kinder und Jugendlichen zuhauf. 142 haben sich bereits für die Rennen der Schüler und Jugend am Sonntag angemeldet.

veröffentlicht am 16.08.2018 um 22:15 Uhr

„Noch so ein Jahr mit so wenigen Erwachsenen wäre wohl der Tod des Triathlons, der immerhin eines der größten Sportereignisse in Hameln ist. Falk Lippelt Jugendkoordinator beim ESV

Autor:

Matthias Abromeit
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Dabei fehlen uns noch viele Stammgäste aus Nordrhein-Westfalen, weil dort noch Sommerferien sind. 180 sind möglich“, sagt Falk Lippelt, Jugend-Koordinator beim ESV Eintracht Hameln. „Im Vorjahr lagen wir bei 86 Startern. Und mehr als 100 hat kaum ein anderer in seinen Nachwuchswettbewerben.“ Ein Grund für den Boom ist die neue Wertschätzung des Verbandes. Hameln gehört erstmals zur landesweiten Schüler-Serie Süd. „Der Verband honoriert damit die Jugend-Arbeit, die wir hier seit drei Jahren betreiben“, sagt Lippelt. Da bleiben auch die Erfolge nicht aus. Mit Finja Loges bei den TW-14-Schüle-rinnen und seiner Tochter Elisa Lippelt (TW10) hat der ESV-Jugend-Trainer zwei heiße Kandidatinnen auf einen der jeweils drei ersten Plätze in der Serien-Wertung.

In Hameln werden beim vorletzten Rennen dieser Serie schon Vorentscheidungen fallen. Beide hoffen auf mindestens Rang drei, der mit einer Einladung zum Kader-Lehrgang verbunden ist. Vor den um 10.40 Uhr im Südbad beginnenden Nachwuchs-Rennen sind allerdings die Erwachsenen ab 8.55 Uhr an der Reihe. Auch die Hamelner Top-Athleten wie Garvin Krug, Daniel Behrens oder Andreas Spieß springen dann ins Wasser. Aber die Bahnen im Südbad werden deutlich leerer als bisher sein. Und weniger Startgruppen wird es auch geben. Noch vor einem Jahr mussten die Hamelner diversen Startern absagen, weil das Limit von 750 überschritten war. Nun gibt sich Cheforganisator Nils König schon mit 450 Athleten zufrieden. „Der August ist pickepacke voll mit anderen guten Triathlons. Allein vier Verbandsliga-Termine stehen im August an. Da schreien diese Starter nicht unbedingt juhu, wenn sie am einzigen freien Liga-Wochenende auch noch in Hameln starten sollen“, sagt König.

Doch durch die ursprünglich für den Mai geplanten Straßenbauarbeiten musste der angestammte Termin für dieses Jahr verlassen werden. Dass die Straße vor dem Weserbergland-Stadion in diesem Jahr dann noch nicht erneuert wurde, ist irgendwie Ironie des Schicksals.

270_0900_104605_sp1608345.jpg
Im Vorjahr noch prall gefüllt – diesmal werden die Bahnen im Hamelner Südbad bei den Erwachsenen deutlich leerer sein. Foto: nls
  • Im Vorjahr noch prall gefüllt – diesmal werden die Bahnen im Hamelner Südbad bei den Erwachsenen deutlich leerer sein. Foto: nls

„Wir wollen aber auf jeden Fall zurück in den Mai und wurden schon von vielen Athleten darauf angesprochen“, blickt Falk Lippelt voraus. Und er wird noch drastischer: „Wir müssen sogar zurück. Noch so ein Jahr mit so wenigen Erwachsenen wäre wohl der Tod des Triathlons, der immerhin eines der größten Sportereignisse in Hameln ist.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt