weather-image
×

Triathleten Zweite in Bremen

BREMEN. Bremen war eine Reise wert für die Regionalliga-Triathleten des ESV Hameln. Beim City-Triathlon landeten sie hinter dem Tri-Team Hamburg auf Platz zwei und erzielten damit ihr bestes Saisonergebnis. „Das war ein wirklich schönes Rennen mit einer interessanten Laufstrecke“, freute sich Kapitän Stefan Schwarz.

veröffentlicht am 15.08.2016 um 15:01 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

Aber nicht nur das Teamergebnis sorgte bei ihm für Glücksgefühle. In der Einzelwertung kam er nach 2:07:01 Stunden als 18. und damit drittbester Hamelner an. „So gut war ich schon lange nicht mehr.“

Noch besser schnitt Andreas Winterholler in 2:03:05 Stunden auf Rang sechs des Gesamtklassements ab. Claas Reckemeier kam als Zwölfter nach 2:04:35 Stunden ins Ziel. Das Hamelner Team komplettierte Björn Enders. Er wurde 24. in 2:07:40 Stunden. Einzig Silas Bergmann, dem als 30. in diesem Rennen nur die Rolle des Ersatzmanns blieb, war unzufrieden. „Aber er war von Beginn nicht so gut drauf“, urteilte Schwarz. In der offenen Wertung der Frauen kam Rebecca Reckemeier (ESV) noch als Dritte an – obwohl sie auf der Radstrecke einen Plattfuß hatte. „Da habe ich anderthalb Minuten verloren“, ärgerte sich Reckemeier. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt