weather-image
25°

Titel-Triple für Jenna Labinski

WUPPERTAL. Bei der deutschen Taekwondo-Meisterschaft in Wuppertal verteidigte Christian Senft (Redfire Bad Münder) mit seinen langjährigen Partnern Michael Bußmann und Kai Müller den Team-Titel. Bei den acht- bis elfjährigen Mädchen gewann das Redfire-Team Mia Müller, Maileen Rehr und Viktoria Scholtyssek ebenfalls Gold.

veröffentlicht am 23.11.2017 um 14:57 Uhr

Überragend: Jenna Labinski.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Alexander Böttinger (2.), Annika Schendler (3.), Annine Hill (3.), Bianca Schönemeier (2./3.), Carina Senft (2.), Christian Senft (2.), Felina Schneider (3.), Julius Bizer (2.), Pascal Otto (2.), Philipp Haverkamp (2.), Ruben Hennemann (2.), Tim Schendler (3.) und Viktor Hennemann (2.) holten in ihren Alters- und Wettkampfklassen weitere DM-Medaillen für Redfire. Beim Internationalen Deutschen Jugend-Cup triumphierte Jenna Labinski gleich dreimal: Die Bad Münderanerin gewann in der Altersklasse 15 bis 17 sowohl im Einzel als auch im Team mit Melinda Müller und Josefine Watermann sowie im Paarlauf mit Gian-Luca Confalone. Weitere Medaillen holten Calvin Bizer (1.), Louis Otto (1./3.), Melinda Müller (3.) und Zoe Pietruszak, die zweimal Gold gewann. aro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare